/

Waschanlage Safenwil

Zur Reinigung von stark verschmutzt angelieferten Neuwagen, für die periodische Wartungsreinigung sowie für die Reinigung von Occasionsfahrzeugen wurde im Bereich des Autolagers eine Autowaschanlage realisiert.

Als idealer Standort bot sich ein Anbau an das bestehende Terminalgebäude an. Der eingeschossige Stahlbau beinhaltet ein Chassis- und Motorenreinigungsbereich und eine vollautomatische Portalwaschanlage. Die Haustechnik befindet sich in einem Techniktrakt, der zwischen dem bestehenden Gebäude und der neuen Waschstrasse angeordnet wurde.

Bauherr:
Emil Frey AG, Safenwil

Auftrag:
Generalplanung, Architektur, Bauleitung

Realisierung:
Dezember 2007 bis Juli 2008

Geschossfläche:
176 m2

Bauvolumen:
770 m3