/

Logistikcenter Andockstelle Safenwil

Täglich werden grosse Mengen an Fahrzeugersatzteilen aus dem Zentrallager in Safenwil in die an verschiedensten Standorten liegenden Werkstätten überführt. Aufgrund des immer grösser werdenden Warenvolumens mussten die Betriebsabläufe entschieden verbessert werden.

Der zweigeschossige Baukörper wurde an das bestehende Zentrallager angebaut. Eine Innenrampe verbindet die höherliegende Zentrallagerebene mit der auf Erdgeschossniveau liegenden Logistikebene der Andockstelle. Vor der Warenumschlagshalle dient die gedeckte Vorfahrt für das geschützte Beladen der Lieferfahrzeuge. Über das Treppenhaus wird das Obergeschoss mit den Büroräumlichkeiten, einer Teeküche und den Nasszellen erschlossen.

Das Obergeschoss wurde als Stahlbau, das Erdgeschoss als Betonskelettbau erstellt.

Bauherr:
Emil Frey AG, Safenwil

Auftrag:
Generalplanung, Architektur, Bauleitung

Realisierung:
November 2007 bis September 2008

Geschossfläche:
800 m2

Bauvolumen:
2'870 m3